• Dohse Architekten
  • Dohse Architekten
Wohnungsbau für Baugemeinschaften im Quartier Süd


Hochbauliches Workshopverfahren Mitte Altona


Wohnungsbau für Baugemeinschaften im Quartier Süd Baublock Ib.03 Hamburger Wohnen eG mit der Baugemeinschaft "Stadtdorf/AltoJa"



Das Gebäude ist durch die Lage südlich des Parks 'Mitte Altona' geprägt. Der freie Blick über das Parkgelände ist eine Besonderheit in der durch dichte Bebauung geprägten Stadt. Auf der Westseite wird das Gebäude vom gegenüber gelegenen Schulneubau, der Kurt-Tucholsky-Schule, bestimmt. Ebenso ist das Gebäude Teil eines Wohnblocks. Im 1. Obergeschoss sind die Wohnräume und Balkone zur Hofseite angeordnet. Die Balkone der Westfassade beginnen im 2. Obergeschoss und nehmen die Höhe des großen Vordachs der Schule auf. Die privaten Balkone sind so vor den Blicken der Öffentlichkeit geschützt. Die zweigeschossige Sockelzone läuft von der Westfassade um die Gebäudeecke und setzt sich an der Parkfassade bis zum Erker fort. Der im 1. Obergeschoss beginnende Erker verweist auf die Höhe der Sockelzone im nächsten Baublock.